Mediathek

Haar, 24. April 2017 – MSD unterstützt die Europäische Impfwoche (EIW, 24. bis 30. April 2017) der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Ziel der EIW ist es, das Bewusstsein für die Bedeutung von Impfungen für die Gesundheit und das Wohlergehen der Menschen zu sensibilisieren und zu stärken. Unter dem Motto „Impfungen wirken“ wird diese Botschaft in alle Teile der europäischen Region getragen. Die Kampagne will nicht nur Eltern daran erinnern, ihre Kinder impfen zu lassen, sondern richtet sich gleichermaßen an Jugendliche, Erwachsene und Gesundheitsfachkräfte. „Impfungen wirken – aber nur, wenn man auch zum Impfen geht“, sagt Dr. med. Klaus Schlüter, Executive Director, Impfstoffe bei MSD. „Bei Impfungen auf dem neuesten Stand zu bleiben, bedeutet, in jedem Alter vorbeugen zu können. Die Europäische Impfwoche bietet eine gute Gelegenheit, den Impfpass vom Hausarzt überprüfen zu lassen und gegebenenfalls Impfungen aufzufrischen.“

Presseinformationen von MSD sind im Internet unter www.msd-presse.de abrufbar. Mit dem Benutzernamen „msd“ und dem Passwort „aktuell“ haben Sie auch Zugang zu unseren Fachpresseinhalten.

Über MSD:

MSD ist ein internationales Gesundheitsunternehmen mit zwei Namen: In den USA und Kanada sind wir Merck & Co., Inc., mit Sitz in Kenilworth, NJ, USA. Im Rest der Welt kennt man uns als MSD. Gemessen am Umsatz ist MSD der fünftgrößte Arzneimittelhersteller weltweit (2015 Financial Times Global 500 List).
Seit mehr als 125 Jahren entwickeln die Mitarbeiter von MSD neue Lösungen für einige der wichtigsten Gesundheitsprobleme weltweit. Dabei setzen wir auf zwei Säulen: im Kerngeschäft erforschen, entwickeln, produzieren und vertreiben wir verschreibungspflichtige Arzneimittel, Impfstoffe, Biologika und Präparate für die Tiergesundheit. Darüber hinaus bieten wir mit vielfältigen Corporate Responsibility-Programmen Lösungen für Gesundheitsprobleme in aller Welt. So schafft MSD kontinuierlich einen wirtschaftlichen und einen gesellschaftlichen Mehrwert. In Deutschland hat die Unternehmensgruppe ihren Hauptsitz in Haar bei München.

MSD ist erreichbar unter Tel: 0800 673 673 673; Fax: 0800 673 673 329; E-Mail: infocenter@msd.de; Internet: www.msd.de Twitter: @MSD_Deutschland

IHR ANSPRECHPARTNER

WEITERE MEDIATHEKINHALTE

WEITERE PRESSEMELDUNGEN